Sie sind hier:

Weiterbildung

Weiterbildungen sind langfristige Qualifikationen nach GwG Standards (über mind. 1 Jahr).

Wir bieten seit über 30 Jahren umfassende berufsbegleitende Weiterbildungen an. Alle Bildungsangebote basieren auf dem Personzentrierten Ansatz nach Carl R. Rogers und werden regelmäßig evaluiert. Sie richten sich an Mitarbeiter*innen und Selbstständige in psychosozialen und pädagogischen Arbeitsfeldern, sowie an Personen aus Wirtschaft, Verwaltung und Organisationen. Bisher haben sich mehr als 20.000 Personen auf diese Weise weiter qualifiziert.

Zu den jeweiligen Rahmenbedingungen der Weiterbildungen erhalten Sie explizit über den Kontakt zu den anbietenden Kursleiter*innen Informationen. Bei Fragen und für weitere Informationen nehmen Sie gern auch Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Mindeststandards für GwG Weiterbildungen:

Psychotherapie

Personzentrierte Psychotherapie

Die Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie ist ein von der GwG konzipierter eigenständiger Aufbauweiterbildungsgang, der eine zuvor erworbene Personzentrierte Basiskompetenz voraussetzt. Eine Weiterbildung führt nicht zu einer Approbation nach dem Psychotherapeutengesetz.  

Durch die Weiterbildung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befähigt, in psychotherapeutischen Tätigkeitsfeldern wissenschaftlich fundierte, professionelle, personzentrierte Psychotherapie durchführen zu können.

Termine

Beratung

Basismodul (1-jährig, 145USt.)

Das 1-jährige „Einführung in den Personzentrierten Ansatz in Theorie und Praxis“ stellt das Basismodul für viele Weiterbildung dar, beispielsweise hin zur/zum Personzentrierten/r Berater/in GwG oder auch in die Bereiche Coaching oder Personzentrierte Gesprächspsychotherapie. Nähere Informationen erhalten Sie durch die GwG Mitarbeiter/innen oder direkt bei den Kursanbieterinnen und Anbietern. Wir beraten Sie gerne!

Termine

Personzentrierte Gesprächsführung (2-jährig, 290USt.)

Die mind. 2 jährige Weiterbildung „Personzentrierte Gesprächsführung“ befähigt Absolvent_innen in Tätigkeitsfeldern der Beratung wissenschaftlich fundierte, professionelle Beratung durchzuführen. Diese Weiterbildung war früher unter der Bezeichnung "Klientenzentrierte Gesprächsführung" bekannt. Adressaten sind alle Personen, die sich in beratungsrelevanten Tätigkeitsfeldern qualifizieren möchten. Alle hier aufgeführten Kursangebote sind von der GwG e.V. akkreditiert und erfüllen die Mindeststandards der GwG e.V.
Spezifische Inhalte und Schwerpunktsetzungen erfahren Sie direkt bei der Kursleitung.
Mindeststandard Personzentrierte Gesprächsführung

Termine

Personzentrierte Berater/in (3-jährig, 435USt.)

Die berufliche und persönliche Kompetenz durch eine durch die GwG e.V. sowie die DGfB (Deutsche Gesellschaft für Beratung) anerkannte Weiterbildung im Personzentrierten Verfahren erweitern!

Die Zulassung zur Weiterbildung setzt in der Regel den Abschluss eines Hochschulstudiums voraus. Näheres zur Zulassung entnehmen Sie bitte den Mindeststandards.

Durch die mind. 3-jährige Weiterbildung erwerben Sie die Berechtigung den Titel "Personzentrierte Beraterin (GwG)" respektive "Personzentrierter Berater (GwG)" zu tragen. Absolvent(inn)en einer Weiterbildung in "Personzentrierter Gesprächsführung" können bis zu 290 UStd. der Weiterbildung erlassen werden.

Termine

Supervision und Coaching

Supervision und Coaching

Supervision ist eine personenbezogene Dienstleistung für Einzelne, Gruppen und Teams. Sie findet in einem institutionellen oder freiberuflichen Rahmen statt und erfolgt auf der Grundlage einer für die Supervisand*innen transparenten und konstruktiv erlebbaren Beziehung. Unter Berücksichtigung feldadäquater, komplexer Sichtweisen (Person-Rolle-System-Gesellschaft) suchen Supervisor*in und Supervisand*in - auf der Grundlage des Personzentrierten Ansatzes von C. Rogers - nach Lösungen von Problemen und Konflikten in ihrem Berufsfeld. Die Weiterbildung soll die Teilnehmer*innen befähigen, personzentrierte Supervision eigenverantwortlich in unterschiedlichen Settings durchzuführen und zu evaluieren.

Termine

Personzentriertes Coaching

Coaching ist eine professionelle, individuelle Beratungsform insbesondere für Führungskräfte und für Freiberufler in Bezug auf berufliche Fragen, Schwierigkeiten und Herausforderungen. Im personzentrierten Coaching sind Wertschätzung und Empathie in der Beziehung von Coach zu Coachee von besonderer Bedeutung. Der „Wirkfaktor Beziehung“ im Coaching wurde in den letzten Jahren von verschiedenen Forschungsprojekten bestätigt.

Termine

Kinder & Jugendliche

Personzentrierte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Die Personzentrierte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen geht auf Carl Rogers‘ Doktorandin Virginia Axline zurück, die vor mehr als 50 Jahren nachgewiesen hat, dass sich Kontakt, Interaktion und Selbstklärung bei Kindern vor allem beim Spielen entwickeln. Deutungen entfallen in der personzentrierten Spieltherapie: Das Kind spielt, stellt sich und seine Gefühle im Spiel dar, klärt sie und ordnet sich so selbst. Der/Die Therapeut*in vermeidet Vorschläge, fördert den Prozess aber nachhaltig - vor allem dadurch, dass sie in Kontakt mit dem Kind höchst aufmerksam und empathisch interveniert. Das Kind erlebt im Zusammensein mit dem/der Therapeut*in bedingungsfreie Wertschätzung für seine Gefühle und sein "So-Sein".

Termine

Personzentrierte Beratung mit Kindern, Jugendlichen und deren Bezugspersonen

Personzentrierte Beratung fördert die natürlichen Entwicklungs- und Integrationsprozesse von Kindern und Jugendlichen. Dabei sind Wertschätzung und Empathie in der Beziehung von Berater*in und Klient*in von besonderer Bedeutung, da sie gerade Menschen in jungen Jahren prägen und in ihrer Entwicklung positiv beeinflussen können.

Termine

Körperpsychotherapie

Personzentrierte Körperpsychotherapie

Die Weiterbildung versteht sich vor dem Hintergrund einer humanistischen Psychotherapie als spezieller körperpsychotherapeutischer Ansatz der Personzentrierten Psychotherapie. Diese wird integrativ verstanden, wobei so- wohl der experientielle Zweig (Focusing, emotionsfokussierte Therapie) als auch entwicklungspsychologische Modelle und Perspektiven den Bezug zu und den Anschluss an aktuelle klinische Vorgehensweisen der Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie ermöglichen. 

 

Leider konnten wir aktuell keine Termine für Sie finden

Focusing-orientierte Prozessbegleitung

Focusing-orientierte Prozessbegleitung

Die GwG-Weiterbildung „Focusing-orientierte Prozessbegleitung“ qualifiziert für die professionelle Focusing-basierte Prozessbegleitung von Einzelpersonen. Teilnehmer*innen der Weiterbildung werden befähigt, Focusing-Sitzungen durchzuführen sowie die Durchführung von Focusing-Partnerschaften anzuleiten. Sie erlangen die erforderlichen Kompetenzen, um Focusing in ihre eigene Arbeit und ihr berufliches Setting zu integrieren und Personen bei der Integration von Focusing ins eigene Arbeitsleben zu unterstützen.

Termine

Familientherapie und -beratung

Personzentrierte Familientherapie und -beratung

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die im psychosozialen, pädagogischen oder therapeutischen Bereich mit Kindern, Jugendlichen und deren Bezugspersonen bzw. mit Paaren und Familien tätig sind oder in Kürze tätig werden wollen, die bereits mit dem Personzentrierten Ansatz vertraut sind oder die eine entsprechende Haltung für sich entwickeln möchten.

Termine